Bedrohte Gämsen am Alpstein

Den Ostschweizer Gämsen macht eine Lungenkrankheit zu schaffen. Deshalb dürfen in dieser Jagdsaison lediglich vier Tiere in den Gemeinden Hundwil und Urnäsch abgeschossen werden, wie der Ausserrhoder Jagdverwalter Willi Mösch mitteilt.

Alkohol an Jugendliche verkauft

Im August führte die Ausserrhoder Kantonspolizei 60 Testkäufe mit Jugendlichen durch. Dabei wurden Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren in 17 Fällen trotz Verbot Alkoholika verkauft. Die fehlbaren Wirte und Ladenbesitzer wurden verzeigt.

Mehr Arbeitslose in der Ostschweiz

Die Arbeitslosigkeit in der Ostschweiz nimmt weiter zu. Am stärksten betroffen ist mit 3,6 Prozent der Kanton St. Gallen, gefolgt von den Kantonen  Thurgau (3,4%), Glarus (2,8%) und Appenzell-Ausserrhoden (2,3%). Stabil geblieben ist die Arbeitslosenquote in den Kantonen Graubünden (1,5%) und Appenzell-Innerrhoden (1,3%).

Presserat lehnt TKB-Beschwerde ab

Der Schweizer Presserat ist auf eine Beschwerde des Elektrizitätswerkes TKB nicht eingetreten. Die TKB hatte kritisiert, dass die Thurgauer Zeitung das Bild eines lachenden TKB-Direktors zu einem Artikel gestellt hatte, der vom Finanzdebakel der TKB handelte.

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Thomas Weingart