Behinderte Kinder im Heilbad unerwünscht

Eine Gruppe der Heilpädagogischen Schule Heerbrugg im Kanton St.Gallen ist bei ostschweizer Hallenbäder abgeblitzt. Der Grund, behinderte Kinder sind dort nicht erwünscht.

Weitere Themen:

  • FDP St.Gallen unterstützt SVP-Kandidat Michael Götte im Regierungswahlkampf
  • Migros Ostschweiz schliesst das Jahr 2011 mit einem Gewinn von fast 50 Millionen Franken.

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Sascha Zürcher