Bei den Wahlen in Kreuzlingen wurde nicht betrogen

Bei den Wahlen in Kreuzlingen wurde nicht betrogen. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurden die Wahlzettel nochmals überprüft. Somit bleiben die Wahlergebnisse und Sitzverteilungen unverändert.

Es wurden keine Hinweise auf einen Betrug festgestellt.
Bildlegende: In Kreuzlingen wurden alle Wahlzettel nochmals überprüft. Keystone

Weitere Themen:

  • Bündner Energiekonzern Repower macht wieder Gewinn.
  • Stadt Arbon mit Rekordabschluss.

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Selina Wiederkehr