Beni Würth nimmt sich Bedenkzeit

Der St. Galler CVP-Regierungsrat Benedikt Würth überlegt sich nach wie vor, ob er für die Nachfolge von Bundesrat Johann Schneider-Ammann kandidieren soll. Ebenfalls offen ist der Entscheid des Bündner FDP-Ständerates Martin Schmid.

Benedikt Würth
Bildlegende: Benedikt Würth überlegt sich nach wie vor eine Bundesrat-Kandidatur. Keystone

Weitere Themen:

  • St. Galler Regierung stellt Steuersenkung in Aussicht
  • GR: Umweltverbände wehren sich gegen Umfahrung Schmitten

Moderation: Markus Wehrli