Besitzer entscheiden über «Kein Trinkwasser»-Schild

Der durstige Wanderer und die überhitzte Bikerin können ihre Wasserflasche an jedem Brunnen ohne Bedenken nachfüllen, sofern der Brunnen nicht mit «Kein Trinkwasser» angeschrieben ist.

Faustregel: Direkt am Wanderweg führen die Brunnen Trinkwasser, sofern nicht anders angeschrieben.
Bildlegende: Brunnen direkt am Wanderweg führen grundsätzlich Trinkwasser, sofern nicht anders angeschrieben. Colourbox

Weitere Themen

  • Starke Gewitter in der Ostschweiz am Abend des 1. Augusts.
  • Kandidatur der SVP für Gossauer Stadtrat.
  • Sommerserie 2017: Eine Fluchtgeschichte aus dem Berner Oberland.

Moderation: Peter Schürmann