Bessere Arbeitsbedingungen für Frauen im Sexgewerbe

Um die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Sexarbeiterinnen zu verbessern, hat der Kanton St. Gallen vor zehn Jahren ein spezifisches Beratungsangebot geschaffen. Hauptziel von «Maria Magdalena» ist eine bessere Lebensqualität für Frauen im Sexgewerbe.

Weitere Themen:

  • Nach einem Brief von Swiss Olympic träumt der Kanton Graubünden wieder von Winterspielen
  • Der Streit zwischen dem Flugplatz Altenrhein und Austrian Airlines weitet sich aus - nun soll eine Aussprache helfen
  • Besuch des sogenannten Kopfwehlochs in Bertschis - das Loch soll die Besucher von den Schmerzen befreien

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Peter Traxler