Betroffenheit nach dem Tod von Hisham Maizar

Hisham Maizar, Präsident der Föderation islamischer Dachorganisationen Schweiz (FIDS), ist am Donnerstag verstorben. Die Betroffenheit bei den Landeskirchen ist gross. Die Nachfolge bei der Dachorganisation ist offen.

Die Nachfolge von Maizar ist offen.
Bildlegende: Die Nachfolge von Maizar ist offen. Keystone

Weitere Themen:

  • Gespräch mit Roman Wüst: Er wird nach über dreissig Jahren als Departementssekretär des St. Galler Gesundheitsdepartements pensioniert.
  • Niederhelfenschwil trennt sich von seiner Partnergemeinde in Ungarn.

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Beatrice Gmünder