Bildungschef Kölliker wegen Spesen-Affäre erneut in der Kritik

Die Staatswirtschaftliche Kommission des St. Galler Kantonsrats wirft der Uni St. Gallen mangelhafte Krisenbewältigung vor. Sie kritisiert in der Bewältigung der sogenannten Spesen-Affäre im Besonderen den Bildungsdirektor Stefan Kölliker und den Universitätsrat, den er präsidiert.

Bildungschef Kölliker wegen Spesen-Affäre erneut in der Kritik.
Bildlegende: Bildungschef Kölliker wegen Spesen-Affäre erneut in der Kritik. Keystone

Weitere Themen

  • Designierte Trägerkonferenz wählt Verwaltungsdirektor:
    Carlo Höhener wird Verwaltungsdirektor der Ost-Ostschweizer Fachhochschule
  • Bundesgelder zur Förderung des Weltnaturerbes:
    1,3 Millionen für Tektonikarena Sardona

Moderation: Mario Pavlik, Redaktion: Peter Traxler