Blauzungenkrankheit in der Ostschweiz ausgerottet

Die Blauzungenkrankheit ist in diesem Jahr beim Vieh in der Ostschweiz nicht mehr aufgetreten. Die Befürworter der umstrittenen Impfung sorgen sich nun, dass die Impfgegner wieder Aufwind bekommen.  

Weitere Themen

  • Der VCS rennt beim ASTRA bezüglich St. Galler Stadtautobahn offene Türen ein
  • Gerichtverhandlung nach dem schweren Busunglück in Silvaplana
  • Für die Doppelspur Buchs-Sargans wurde eine Petition eingereicht
  • Einer der grössten Fruchtimporteure der Schweiz mit Sitz in Frauenfeld feiert das 80-jährige Jubiläum

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Beatrice Gmünder