Bodenseearena ist attraktiv fürs Fernsehen

Schon zwei Mal sendete das Schweizer Fernsehen eine grosse Produktion aus der Kreuzlinger Arena. Nun hat es die grosse Halle am Bodensee auch für den Herbst 2010 gebucht. Geplant sind sechs Sendungen einer neuen Live-Show.

Und bereits haben die Verantwortlichen der Bodensee-Arena auch Anfragen von anderen Fernseh-Stationen bekommen.

Weitere Themen:

  • Der Weg für neue Miet und Ferienwohnungen in Disentis ist frei. Der Kanton hat den Überbauungsplan genehmigt.
  • Ein Bauspengler will nicht am Brand der St. Leonhardkirche in St. Gallen mitschuldig sein.

Beiträge

  • Bodensee Arena ist telegen

    Schon zwei Mal sendete das Schweizer Fernsehen eine grosse Produktion aus der Kreuzlinger Arena. Nun hat es die grosse Halle am Bodensee auch für den Herbst 2010 gebucht. Geplant sind sechs Sendungen einer neuen Live-Show.

    Und bereits haben die Verantwortlichen der Bodensee-Arena auch Anfragen von anderen Fernseh-Stationen bekommen.

    Fabienne Frei

  • Grünes Licht für Tourismusprojekt

    In der Bündner Gemeinde Disentis ist der Weg frei für ein grosses Hotel-und Tourismusprojekt. Der Kanton hat den Überbauungsplan vom Gelände des ehemaligen Hotels Acla da Fontauna bewilligt. Eine Investorengruppe kann somit ihr 40 Millionenprojekt für Miet-und Ferienwohnungen realisieren.

    Die Gemeinde rechnet damit, dass das Baugesuch in den nächsten Monaten eintrifft.

Redaktion: Tanja Millius