Brambrüesch: Eine Direktverbindung soll es sein

Der Verwaltungsrat der Churer-Bergbahnen will eine Direktverbindung nach Brambrüesch, heisst es in einer Mitteilung. Er hat an der GV die teurere Variante favorisiert, aber auch die effizientere, wie er schreibt. Entscheiden wird die Politik. Im Frühling 2019 gibt es eine Volksabstimmung.

Chur Brambrüesch-Bahn
Bildlegende: Chur Brambrüesch-Bahn zvg

Weitere Themen

  • Mit Fachstellen gegen den Extremismus:
    Die Kantone Thurgau und St. Gallen wollen Anlaufstellen schaffen.
  • Der Schnee hat Bahnen lahmgelegt:
    So schnell wie er gekommen ist, soll er auch wieder weg sein.
  • Die Erfolgsgeschichte der Wiederansiedlung des Bibers im Thurgau.
  • Die aussergewöhnliche Kunst vom Schmuck aus Menschenhaaren.

Moderation: Katrin Keller