Brand in Hörhausen: Polizei verhaftet Tatverdächtigen

Die Kantonspolizei Thurgau hat einen 56-jährigen Schweizer verhaftet. Er soll am vergangenen Mittwoch den Brand in Hörhausen gelegt haben. Beim Brand wurde eine Produktionshalle weitgehend zerstört.

Am Mittwochmorgen brannte in Hörhausen eine Produktionshalle.
Bildlegende: Verletzt wurde beim Brand niemand. SRF

Weitere Themen:

  • Ersatz für die Wildpflegestation in der Stadt St. Gallen
  • Stadt Rapperswil stimmt über Verkehrsstrategie ab
  • Mini-Kiwi aus dem Kanton Thurgau

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Peter Traxler