Bündner Gemeinde Vals rechtfertigt sich

Die Bündner Gemeinde Vals wehrt sich gegen Vorwürfe einer Gruppe aus dem Dorf. Diese hat beim Verwaltungsgericht eine Beschwerde deponiert. Ihrer Meinung nach ist beim Verkauf der Therme nicht alles mit rechten Dingen zu und her gegangen.

Die Gemeinde schreibt nun in einer Mitteilung, diese Vorwürfe seien haltlos und unbegründet.

 

Weitere Themen:

  • Die Gemeindeversammlung Glarus Nord soll noch nicht über den Kauf des Flugplatzes Mollis abstimmen
  • Schweizer Offiziere und Wirtschaftsorganisationen arbeiten mehr zusammen

Moderation: Sandra Schönenberger