Bündner Kinderkrippen erhalten Unterstützung vom Kanton

Die Bündner Regierung stellt eine Million Franken bereit für alle Kinderkrippen, die wegen der Corona-Krise weniger verdienen. Damit will sie verhindern, dass Betriebe schliessen müssen. 

Die Kinderkrippen sind auch von der Krise betroffen.
Bildlegende: Ob eine Million Franken reichen wird, ist offen. Keystone

Weitere Themen: 

  • Innerrhoder Regierung mit Dringlichkeitsbeschluss. 
  • Stallbrand in der Nähe von Frauenfeld. 

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Peter Schürmann