Bündner Kunstmuseum soll erweitert werden

Der Kanton Graubünden möchte sein Kunstmuseum in Chur vergrössern - das Museum ist schon seit 30 Jahren viel zu klein. Der Kanton prüft nun verschiedene Varianten: unter anderem ein unterirdischer Ausbau oder ein Neubau anstelle des sogenannten Sulserbaus im Zentrum von Chur.

Dieser Bau ist im Inventar der Stadt Chur zwar als «erhaltenswert» eingestuft - ein Abbruch wäre aber trotzdem möglich. Das kantonale Hochbauamt arbeitet jetzt zuhanden des Grossen Rates eine Vorlage aus.

Weitere Themen:

  • Am Linthkanal sollen die verschiedenen Freizeitsportler getrennt werden
  • Privatbankier Konrad Hummler spendet für Wiedereinführung der Ausserrhoder Landsgemeinde
  • Sonntagsgast: Verleger Hanspeter Lebrument, Südostschweiz Mediengruppe

Beiträge

  • Die «Ochsentour» von Hanspeter Lebrument

    Seit mehr als 40 Jahren ist Hanspeter Lebrument im Journalismus zuhause. Während bald drei Jahrzehnten leitet er das Unternehmen, das seit einigen Jahren Südostschweiz Medien heisst, rund 1000 Angestellte hat und 130 Mio. Umsatz macht.

     

    Seit 2003 ist er auch Präsident des Verbandes Schweize Presse. Der impulsive Bündner mit Appezeller Wurzeln erzählt über seine Anfänge beim St. Galler Tagblatt, wie er eigentlich Mittelschullehrer werden wollte, auch einer Frau zuliebe und auf was er sich mit 69 Jahren freut, nachdem er die Geschäftsleitung abgegeben hat.

    Riccarda Simonett

  • Grosszügige Spende für Landsgemeinde-Initiative

    Die Initianten der Landsgemeinde-Wiedereinführung im Kanton Appenzell Ausserrhoden bekommen eine grosszügige Spende: der St. Galler Privatbankier Konrad Hummler unterstützt sie mit 20‘000 Franken. Eine der Initiantinnen ist die Tochter von Konrad Hummler.

    Hummler findet, dass dem Kanton Appenzell Ausserrhoden ohne Landsgemeinde die Seele fehle.

  • Beat Mändli bester Schweizer im CSIO-GP

    Der Thurgauer Beat Mändli belegt im GP des CSIO St.Gallen als bester Schweizer den 6. Platz. Eine positive Bilanz zieht auch der OK-Präsident Peter Stössel.

    Gute Resultate haben am Wochenend aber auch andere Ostschweizer Sportler erbracht, wie etwa die beiden Thurgauer Mountainbiker Andreas Kugler und Ralph Näf.

    Fritz Bischoff

  • EM-Gold für Daniel Hubmann

    Der zweifache Orientierungslauf-Weltmeister Daniel Hubmann ist jetzt auch Europameister. An den Europameisterschaften in Bulgarien siegte der Thurgauer über die Langdistanz.

    Fritz Bischoff

  • Fussballerinnen des FC St.Gallen steigen in die NLA auf

    Nach 13 Jahren steigen die Fussballerinnen des FC St.Gallen wieder in die Nationalliga A auf. Trotzdem fristet der Frauenfussball das Dasein einer Randsportart.

    Richard Fischbacher

  • Bündner Kunstmuseum soll erweitert werden

    Der Kanton Graubünden möchte sein Kunstmuseum in Chur vergrössern - das Museum ist schon seit 30 Jahren viel zu klein. Der Kanton prüft nun verschiedene Varianten: unter anderem ein unterirdischer Ausbau oder ein Neubau anstelle des sogenannten Sulserbaus im Zentrum von Chur.

    Dieser Bau ist im Inventar der Stadt Chur zwar als «erhaltenswert» eingestuft - ein Abbruch wäre aber trotzdem möglich. Das kantonale Hochbauamt arbeitet jetzt zuhanden des Grossen Rates eine Vorlage aus.

Moderation: Fabienne Frei