Bündner Parlamentarier wollen vertrauliche Geburt ermöglichen

Immer wieder gibt es kontroverse Diskussionen darüber, wie Mütter ein Neugeborenes anonym abgeben können. In Davos gibt es seit einem Jahr eine Babyklappe. Benutzt wurde sie noch nie. Parlamentarier wollen nun von der Regierung wissen, ob sogenannte vertrauliche Geburten eine Alternative wären.

Bündner Parlamentarierer schlagen statt Babyfenster vertrauliche Geburten vor.
Bildlegende: Bündner Parlamentarierer schlagen statt Babyfenster vertrauliche Geburten vor. Keystone

Weitere Theme:

  • Leicht unter dem Schweizer Schnitt: Im Kanton St. Gallen sind 14 Prozent der Schüler übergewichtig.
  • Ehre für Fussballstar: Der Ex-FC St. Gallen Spieler Marc Zellweger erhielt den Ehrenpreis der Stadt St. Gallen.

Redaktion: Tanja Millius