Bündner Ständeratskandidaten müssen sich anmelden

Zum ersten Mal gibt es in Graubünden eine Anmeldefrist für die Ständeratswahlen. Grund ist das Pilotprojekt «vote électronique», mit dem Auslandschweizer erstmals per Mausklick abstimmen können. Per Computer sind nur Personen wählbar, die zugewiesen werden können.

Es sind aber nicht alle Bündner im System erfasst.

Weitere Themen:

  • Thurgauer SP schüttelt Kopf über Finanzierungsvorschlag der Schnellstrassen
  • Lohnabbau für gesamte Belegschaft von «Storz Medical» im thurgauischen Tägerwilen

Moderation: Karin Kobler