Bund bestellt 900 Beatmungsgeräte in Graubünden

Die Medizinaltechnikfirma Hamilton aus Bonaduz hat einen Grossauftrag des Bundes erhalten. Der Bund hat 900 Beatmungsgeräte bestellt. Die ersten 50 Geräte seien bereits ausgeliefert worden, weitere 200 folgten diese Woche, teilt das Unternehmen mit.

Beatmungsgeräte werden bei Corona-Patienten eingesetzt.
Bildlegende: Beatmungsgeräte werden bei Corona-Patienten eingesetzt. Keystone

Weitere Themen:

  • Erster Corona-Toter im Kanton St. Gallen
  • Auch Psychiatrien rüsten sich im Kampf gegen das Coronavirus
  • Thurgauer Versandapotheke will Ausnahmebewilligung für die Lieferung von Medikamenten

Redaktion: Martina Brassel