Bund zahlt 15'000 Franken an St. Galler Projekt

Die Stadt St. Gallen will das Quartier Bahnhof Nord nachhaltig aufwerten. In den Entwicklungsprozess wird auch die Bevölkerung miteinbezogen. Dies wird vom Bund honoriert.

Die Stadt St.Gallen will das Quartier am Bahnhof aufwerten.
Bildlegende: Die Stadt St.Gallen will das Quartier am Bahnhof aufwerten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Bündner Energiekonzern Repower fasst Zusammenarbeit mit Swisspower Energy ins Auge
  • Kabelhersteller Huber+Suhner lässt seine Mitarbeiter ab März wieder 40 Stunden in der Woche arbeiten
  • Die Bündner Kantonspolizei fasst die Täter, die eine Eisenbahnbrücke in den Farben des Hockeyclubs Davos angemalt haben sollen

Moderation: Jonathan Fisch