Caroni schaltet wegen Twitterer die Bundesanwaltschaft ein

Der Ausserrhoder Nationalrat Andrea Caroni will wissen, wer bei den Bundesratswahlen in seinem Namen getwittert hat. Er sei darum dabei die Bundesanwaltschaft mit den Ermittlungen zu beauftragen, sagt Caroni im Regionaljournal.

Weitere Themen:

  • Die St. Galler BDP tritt nicht zu den Regierungsratswahlen im März an
  • Die Gemeinde Eschenbach verzehnfacht ihre Energie-Förderbeiträge
  • Die Stadtbibliothek Rapperswil-Jona kann gebaut werden

 

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Pius Kessler