CH Media baut 200 Vollzeitstellen ab

Die CH Media, das Joint Venture zwischen AZ Medien und der NZZ-Mediengruppe, plant einen Abbau von 200 Vollzeitstellen. Betroffen sind auch Ostschweizer Zeitungen, Radio und Fernsehstationen.

Zeitungsbund von CH Media
Bildlegende: Stellenabbau betrifft mehrere Regionalzeitungen, Radios und Fernsehstationen. Keystone

Weitere Themen

  • La Punt soll eine Umfahrung für 80 Millionen Franken bekommen.
  • Mehr Arbeit für St. Galler Spitex

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Pius Kessler