Chipfabrik beschäftigt Bündner Parlament

Im Wettbewerb um den Standort einer neuen Computerchipfabrik hat Graubünden den Kürzeren gezogen, Espros baut im Kanton St. Gallen. Das wirft auch im Bündner Kantonsparlament Fragen auf.

Beat Tinner, Gemeindepräsident von Wartau SG und FDP-Mitglied, hat offenbar bei der SVP angeklopft. Sein Anliegen: ein Parteiübertritt.

Autor/in: Christoph Kellenberger