Chur verzichtet auf die Wahlen

In Chur finden wegen des Cornoavirus am 17. Mai keine Behördenwahlen statt. Als möglichen neuen Wahltermin visiert die Stadtregierung den 27. September an. In Davos will die Regierung über die Durchführung der Gemeindewahlen Ende März entscheiden.

Eigentlich hätte im Mai gewählt werden sollen.
Bildlegende: Die Wahlen in Chur finden voraussichtlich erst im Herbst statt. Keystone

Weitere Themen: 

  • Im Kanton St. Gallen haben 1700 Betriebe Kurzarbeit angemeldet.
  • Kanton Thurgau sucht Schutzmasken.
  • Thurgauer Entsorgungszentren sind überlastet. 

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Selina Wiederkehr