Churer Bischof gerät weiter unter Druck

Der Widerstand gegen den Churer Bischof Vitus Huonder nimmt zu. Nach der zweiten Demission einer Führungskraft im Bistum innerhalb einer Woche kritisiert jetzt die Mehrheit der Dekane des Bistums den Bischof.

Aus kirchlichen Kreisen wird auch der Ruf nach einem Apostolischen Visitator laut, welcher die Situation in Chur untersuchen soll.

Weitere Themen:

  • Die St. Galler FDP will ihren zweiten Nationalratssitz zurückerobern. Nominiert wurden allerdings erst 11 Kandidatinnen und Kandidaten.
  • Direktmarketing wird auch bei den Ostschweiz Bauern immer beliebter.

Redaktion: Tanja Millius