Coronavirus breitet sich in Bündner Jugendlager aus

In einem Jugendlager im Kanton Graubünden sind sieben bestätigte Fälle einer Corona-Infektion aufgetreten. Mehr als 150 Personen sind in Quarantäne.

Jugendliche spielen Klarinette
Bildlegende: Mehr als 150 Personen sind in Quarantäne. Keystone

Weitere Themen:

  • Besser als erwartet: Die Graubündner Kantonalbank legt ihre Halbjahreszahlen vor.
  • Mietvertrag verlängert: Stadler Rail bleibt für mindestens zehn Jahre am Standort Altenrhein.

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Peter Schürmann