Cup-Schlappe mit finanziellen Folgen für FCSG

Der FC St. Gallen leckt sich die Wunden nach der Pleite im Cup-Halbfinale gegen Lausanne. Nicht nur sportlich auch finanziell schmerzt diese Niederlage die Ostschweizer sehr.

Weiter in der Sendung:

  • Trennung von Kirche und Staat. Die Bündner Juso und die Jungfeisinnigen wollen die Kirchensteuer abschaffen.

Beiträge

  • Loch in der Kasse des FCSG nach Cup-Out

    Der FC St. Gallen hat eine bittere Cup-Schmach erlitten. Die Ostschweizer verloren den Halbfinal daheim vor über 17'000 Zuschauern gegen den Challenge League-Verein Lausanne mit 1:2. Diese Niederlage schmerzt die Ostschweizer nicht nur sportlich, sondern auch finanziell.

    Durch den verpassten Cupfinal entgehen dem Verein wichtige Einnahmen.

  • Eklat bei Fischinger Konzerten

    Am Sonntag fand das von einem grossen Publikum geschätzte Osterkonzert zum letzten Mal in seiner bisherigen Form im Kloster Fischingen statt. Laut der Thurgauer Zeitung ist es zwischen dem Organisator und der Organisation Kultur im Kloster zum Zerwürfnis gekommen.

Moderation: Sascha Zürcher