Das Ende für Ostschweizer E-Voting-System

Das Ostschweizer E-Voting-System ist am Ende. Das Konsortium, an dem auch die Kantone St.Gallen, Graubünden, Thurgau und Glarus beteiligt sind, wird aufgelöst. Das haben die Beteiligten entschieden. Damit werde das E-Voting um einige Jahre zurückgeworfen, heisst es auf Anfrage im Kanton Graubünden.

E-Voing in der Ostschweiz muss neu aufgegleist werden.
Bildlegende: E-Voing in der Ostschweiz muss neu aufgegleist werden. srf

Weitere Themen:

  • Keine Schliessungen von Sekundarschulen - trotz sinkenden Schülerzahlen.
  • Stadt Chur macht einen Gegenvorschlag zur Initiative, welche günstigen Wohnraum verlangt.

Moderation: Michale Breu