Das Schweizer Fernsehen an der Glarner Landsgemeinde

Die Glarner Landsgemeinde am Sonntag war in verschiedener Hinsicht besonders. Sie dauerte länger als üblich und sie stand «unter Beobachtung» - von den Kameras des Schweizer Fernsehens. Das hat nicht nur Landammann Andrea Bettiga gefallen.

Der Glarner Landammann Andrea Bettiga
Bildlegende: Der Glarner Landammann Andrea Bettiga SRF

Weitere Themen:

  • Ein «Kultursprinter» zwischen dem Glarnerland und Zürich