Das Veterinäramt St. Gallen will Fischsterben verhindern

Der Inhaber der Melander Fischfarm hat vom Veterinäramt eine Fristverlängerung erhalten. Bis Mitte Mai muss die Anlage in Oberriet umgerüstet sein, damit die Tötungsvorschriften eingehalten werden.

Der Inhaber droht damit, heute Abend den Strom abzustellen und die vierhunderttausend Fische verenden zu lassen. Das Veterinäramt und die Polizei wollen vor Ort anwesend sein und dies gegebenenfalls verhindern.

GR: Der alpinen Kinderklinik Davos ist gestern nach 87 Jahren die Betriebsbewilligung entzogen worden. Ein Kommentar von Silvio Liechti.

AI: Ein Lawinenabgang im Alpstein macht es deutlich, die Lawinensituation ist angespannt. 8 Tourenskifahrer mussten aus dem Gebiet ausgeflogen werden.

Moderation: Karin Kobler