Das Zittern um die Wiederwahl

Im Kanton Thurgau und in Appenzell Ausserrhoden müssen verschiedene Gemeindepräsidenten um die Wiederwahl bangen. Besonders gefordert ist der Stadtpräsident von Romanshorn, David H. Bon. Er muss einen Rückstand aus dem ersten Wahlgang wettmachen.

David H. Bon möchte sein Amt behalten.
Bildlegende: David H. Bon, Stadtpräsident von Romanshorn, machte im ersten Wahlgang 350 Stimmen weniger als sein Herausforderer. SRF

Weitere Themen:

- Ständeratswahlkampf im Thurgau wird spannend.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Pius Kessler