Der FC St. Gallen zeigt sich optimistisch

Die neue Führung des FCSG unter Matthias Hüppi geht optimistische in die Zukunft. An der 15. ordentlichen Generalversammlung des Klubs konnte ein bescheidener operativer Gewinn von 110'000 Franken präsentiert werden. Im kommenden Jahr rechnet man mit Einnahmen von rund 34 Millionen Franken.

Der FCSG-Vorstand mit Präsident Hüppi
Bildlegende: Der FCSG-Vorstand mit Präsident Hüppi SRF Fritz Bischoff

Weitere Themen:

  • Wegen des Sturms Vaia wird in den nächsten Monaten weniger Strom nach Italien fliessen.
  • Brigitte Häberli CVP/TG ist auf dem besten Weg, im Jahr 2022 Ständeratspräsidentin zu werden.

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Peter Traxler