Der Naturpark - eine Chance für die Region?

In Bern präsentieren sich morgen die Schweizer Pärke. Naturpärke sind in der Ostschweiz rares Gut. Verschiedene Projekte sind gescheitert. Anders in Graubünden. Dort gibt es mehrere Naturpärke und den Nationalpark. Mit oder ohne Park-Label - Pro und Contra - heute Abend live im Regionaljournal.

Blumenreiche Magerwiese.
Bildlegende: Blumenreiche Magerwiese. Keystone
  • In der Ostschweiz gibt es kaum Aussichten auf Naturpärke.
  • «Die Schweizer Pärke-Karte ist voll», heisst es beim Netzwerk Schweizer Pärke.
  • Im Neckertal im Kanton St. Gallen ist er gescheitert. Die Gemeindepräsidentin Vreni Wild darüber, wie sich das Neckertal trotzdem behauptet.
  • Der Parc Ela im Kanton Graubünden sieht sich auf Kurs und was die Bevölkerung zum Park meint.

Moderation: Martin Brassel, Redaktion: Pius Kessler