Deutsche Firma soll Aufschwung nach Rorschach bringen

Die deutsche Schraubenherstellerin Würth baut im st. gallischen Rorschach und will gegen 500 neue Arbeitsplätze schaffen. In Rorschach erhofft man sich einen Aufschwung.

  • Das thurgauer Kantonsparlament hat eine türkische Familie vorläufig nicht eingebürgert. Ein ungewöhnliches Vorgehen.
  • Energiesparen ist auch bei alten Ställen ein Thema - ein Beispiel aus Graubünden
  • Seit 100 Tagen im Amt: Die neue SVP Regierungsrätin Monika Knill im Kanton Thurgau

Beiträge

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Beatrice Gmünder