Die CVP bald nicht mehr in der Bündner Regierung?

Schlechte Aussichten für die CVP Graubünden: Laut einer Umfrage der Hochschule Chur wird die stärkste Partei, die CVP, nach den Wahlen im Juni nicht mehr in der Regierung vertreten sein. Politologe Andreas Ladner relativiert diese Aussage. Eine Umfrage sei eine Momentaufnahme und bis am 13.

Juni könne noch viel passieren.

  • Kanton St. Gallen prüft eigene Herzchirurgie
  • Kein Beitritt zum Sonderpädagogik-Konkordat durch den Kanton Thurgau

Beiträge

Moderation: Keller Katrin, Redaktion: Thomas Weingart