«Die Gedanken sind zuerst bei den Passagieren»

Das Charter-Schiff «MS Edelweiss» des Anbieters von Flusskreuzfahrten «Thurgau Travel», ist in der Nacht in den Niederlanden mit einem Frachtschiff kollidiert. Eine Person wurde leicht verletzt. CEO und Mitinhaber Hans Kaufmann ist froh, dass die Notfallabläufe funktioniert haben. 

Die Kollision ist der erste grosse Unfall des Reiseanbieters «Thurgau Travel».
Bildlegende: Ein Kreuzfahrtschiff von «Thurgau Travel» verunfallt in den Niederlanden. Thurgau Travel

Weitere Themen:

  • Der Kanton St. Gallen liegt mit der Rechnung 2018 klar über dem Budget. Er nimmt 192 Millionen Franken mehr ein als budgetiert.
  • Die Thurgauer Regierung präsentiert ihre Visionen für den Kanton im Jahr 2040.
  • Der Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach integriert schwimmende Behinderte im Verein.

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Peter Traxler