Die Konsequenz aus dem «Fall Wüst»

Höhere Kader der St. Galler Kantonsverwaltung dürfen in Zukunft nicht mehr unbeschränkt Überzeit und Ferienguthaben anhäufen. Der Kantonsrat hiess dazu am Dienstag eine Motion einstimmig gut. Den Ball ins Rollen gebracht hatte der «Fall Wüst

Kaderbeamte im Kanton St. Gallen müssen ihre Stunden und Ferienguthaben selbst im Griff haben.
Bildlegende: Kaderbeamte im Kanton St. Gallen müssen ihre Stunden und Ferienguthaben selbst im Griff haben. Symbolbild: Keystone

Weitere Themen:

  • Knall bei Churer Kirchgemeinde
  • Fahrende prüfen Klage gegen Kanton St. Gallen

Redaktion: Martina Brassel