Die Niederschläge in Graubünden fliessen ins Rheintal

Die grossen Wassermassen wälzen sich in Richtung Bodensee. Der Rhein hat im Rheintal das Vorland geflutet, zum Teil wurden Fuss- und Velowege gesperrt. Die Situation wird laufend überprüft.

Die Niederschläge in Graubünden führen zu Hochwasser im Rheintal.
Bildlegende: Die Dämme werden verstärkt kontrolliert. zvg / Internationale Rheinregulierung

Weitere Themen: 

  • Die St. Galler Staatsrechnung weist einen Überschuss von 192 Millionen Franken aus.
  • Der Kanton Thurgau muss die gehäuften Kündigungen an der Oberstufe Wigoltingen untersuchen.
  • Ein internationales Rugbyturnier zum Saisonschluss. Der Rugby Club St. Gallen erwartet Frauen- und Männerteams aus ganz Europa.

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Sascha Zürcher