Die Stadt St. Gallen bekommt ein neues Naherholungsgebiet

Dass Bugweiher Areal westlich des Stadtzentrums ist heute die grösste zusammenhängende Grünfläche der Stadt St. Gallen. Früher wurde es von der Textilindustrie gebraucht. Seit 100 Jahren wurde versucht das Land, mit einem Trocknungsturm darauf, zu verkaufen. Jetzt hat es die Stadt gekauft.

Die Stadt St. Gallen kauft das Areal beim Burgweiher
Bildlegende: Weiher mit Tröckneturm zvg / Stadt St. Gallen

Weitere Themen: 

  • Das Strassengrossprojekt A53 Gaster ist einen Schritt weiter.
  • Das Trinkwasser in Frauenfeld ist in Ordnung.

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Sascha Zürcher