«Die Staumauer hat sich nicht bewegt»

Am Montagabend hat im Glarnerland die Erde gebebt, ganz in der Nähe der Staumauer des Kraftwerks Linth-Limmern. Wie die Betreiberin Axpo auf Anfrage sagt, sei die Staumauer nie in Gefahr gewesen.

Staumauer von Erdbeben nicht in Gefahr
Bildlegende: Die Staumauer Linth-Limmern hat unter dem jüngsten Erdbeben nicht gelitten. Key

Weitere Themen:

  • Anwohner wehren sich gegen einen Helikopterlandeplatz auf dem Golplatz Lipperswil.
  • Der Bund hat dem Kanton Appenzell Ausserrhoden weniger Asylsuchende zugeteilt.

Moderation: Peter Schürmann, Redaktion: Peter Traxler