Die Zweitsprachenfrage bewegt

Die Graubündner Regierung erklärt eine Initiative für ungültig, welche nur noch eine Fremdsprache in der Primarschule fordert. Für den Kanton Thrugau kommt das nicht überraschend. Er hält an seinen Plänen fest.

Muss die Zweitsprachenfrage das Gericht beantworten?
Bildlegende: Muss die Zweitsprachenfrage das Gericht beantworten? Keystone

Weitere Themen:

  • Kliniken Valens übernehmen Rheinburg-Klinik Walzenhausen.
  • Der Kanton St. Gallen bleibt länger in den roten Zahlen als geplant.

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Beatrice Gmünder