Dritter Kandidat für letzten freien Sitz in Churer Stadtrat

Der Grünliberale Daniel Schneeberger hat es sich anders überlegt. Er kandidiert nun doch für den zweiten Wahlgang um den letzten freien Sitz in der Churer Stadtregierung.

Schneeberger begründet dies damit, dass die Bürgerlichen nicht den Kandidaten mit dem besten Ergebnis in die zweite Runde schicken.

Weitere Themen:

  • Glarus Süd kann in Linthal eine neue Turnhalle bauen
  • Das Wasserkraftwerk Obersaxen kann für 50 Millionen Franken ausbauen
  • Bundesrat Johann Schneider-Ammann überbringt Parc Ela eine hohe Auszeichnung
  • Peter Lemmenmeier ist an den OpenAirs zuständig für die Beleuchtung - und erzählt davon im Sonntagsgespräch

Moderation: Sandra Schönenberger