E-Voting-Verzögerung auch im Kanton St. Gallen

Nach dem Kanton Thurgau gibt es auch im Kanton St. Gallen Verzögerungen bei der Wiederaufnahme von E-Voting. Elektronisches Abstimmen ist dort gemäss der St. Galler Staatskanzlei nicht vor Mitte 2021 möglich.

E-Voting hat in der Schweiz zurzeit einen schweren Stand.
Bildlegende: E-Voting hat in der Schweiz zurzeit einen schweren Stand. Keystone

Weitere Themen:

  • Wieder Kritik an «Eiszauber» in der Stadt St. Gallen
  • Neue Verbindungen in Randstunden der SOB
  • Verleihung Ostschweizer Medienpreise

Moderation: Michael Ulmann