Ebnat-Kappel: 50 Asylsuchende ins Berghaus

Im leestehenden Berggasthaus Girlen in Ebnat-Kappel im Toggenburg werden bis im Mai dieses Jahres 50 Asylsuchende einquartiert. Diese Gruppenunterkunft hat die Vereinigung der St. Galler Gemeindepräsidenten organisiert. Noch in dieser Woche soll die Bevölkerung informiert werden.


Weitere Themen:

  • Appenzell Ausserrhoden: Volk soll über ÖV entscheiden
  • Rapperswil-Jona: Keine Mobilfunkantenne bei Kempraten
  • St. Galler Regierungsratswahlen:das Porträt des Volkswirtschaftsdirektors Benedikt Würth

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Pius Kessler