Ein bewegtes Jahr für Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Am 5. Dezember 2018 wurde Karin Keller-Sutter in den Bundesrat gewählt. Die Ostschweizer FDP-Bundesrätin gilt als Senkrechtsstarterin. Im Regionaljournal spricht Karin Keller-Sutter über ihr erstes Amtsjahr, politische Herausforderungen, private Erlebnisse und Wünsche.

Ein bewegtes Jahr für Bundesrätin Karin Keller-Sutter
Bildlegende: Ein bewegtes erstes Amtsjahr für Bundesrätin Karin Keller-Sutter. Keystone

Weitere Themen:

  • Keine St. Galler Gelder für Medien
  • Widerstand gegen Gossauer Altersheim-Provisorium

Moderation: Patrik Kobler, Redaktion: Pius Kessler