Ein Falter macht noch keinen Herbst

Der Lärchenwickler ist zurück im Kanton Graubünden. Alle neun Jahre schwärmt eine grosse Zahl der Falter aus und frisst die Lärchennadeln. Trotzdem gilt er nicht als Schädling.

Falter sitzt auf einem Ast
Bildlegende: Ungewohnte Farbspiele im sommerlichen Lärchenwald: Dafür sorgt eine Raupe. WLS

Weitere Themen:

  • Würdigung für Architektur: Bündner Kunstmuseum erhält internationalen Preis.
  • Auftakt Prozess: Eine Schiesserei in der St. Galler Webergasse wird vor Gericht verhandelt.

Moderation: Annina Mathis, Redaktion: Peter Traxler