Ein Ilanzer wird Schweizer des Jahres 2010

Rolf Maibach wurde für sein Engagement in Haiti ausgezeichnet und zum Schweizer des Jahres 2010 gekürt. Der pensionierte Kinderarzt lebt in Ilanz und sieht durchaus Parallelen zwischen seiner Heimat und Haiti. Die Landschaft sei sich sehr ähnlich.

Von der Auszeichnung erhofft sich Rolf Maibach eine breitere finanzielle Abstützung seines Hilfsprojektes in Haiti.

Weitere Themen:

  • unbedingte Gefängnisstrafen für Schläger von Rehetobel beantragt
  • Jungpolitikerin Brenda Mäder will die Politlandschaft aufmischen
  • Ostschweizer Athletinnen und Athleten blicken vorwärts und zurück

Moderation: Karin Kobler