«Ein Nationalparkprojekt ist aufwendig»

20 Gemeinden, zwei Kantone, drei Sprachen, komplexe Dokumentation: Die Vorarbeiten zum geplanten Nationalpark Parc Adula nehmen viel Zeit in Anspruch. Die Abstimmung musste bereits um ein Jahr auf 2016 verschoben werden. Der Parkvertrag muss noch detaillierter ausgearbeitet werden.

Ein Hirsch im Wald
Bildlegende: Die Planung des Nationalparks braucht viel Zeit. ZVG

Weitere Themen:

  • Vor allem «zivile» Läufer machen beim «Frauenfelder» mit
  • Erfolg für Kulturevent in der Stadt Chur