Ein Platz für Fahrende: St. Gallen gibt nicht auf

Nach jahrelangen Planungen steht der Kanton St. Gallen immer noch ohne Durchgangsplatz für Fahrende da. Dies nachdem auch die Stadt Gossau Nein gesagt hat. Aufgeben will der Kanton seine Suche aber nicht. Dazu verpflichtet ihn auch das Bundesgericht.

Durchgangsplatz für Fahrende
Bildlegende: In St. Gallen gibt es noch keinen Durchgangsplatz für Fahrende. Keystone

Weitere Themen:

  • 20 Stellen bei der Appenzeller Weberei Weba akut bedroht
  • Äschenzucht: Der Fischerverein Werdenberg geht neue Wege
  • 25 Jahre Suchthilfe St. Gallen - eine Erfolgsstory

Moderation: Andrea Huser, Redaktion: Peter Traxler