Ein Verein kämpft gegen das Vergessen

Der Diplomat Carl Lutz aus dem Appenzellischen Walzenhausen rettete während des Zweiten Weltkriegs zehntausende Jüdinnen und Juden vor der Deportation. Über zwanzig Jahre lang vertrat Lutz' Stieftochter Agnes Hirschi sein Vermächtnis. Nun kümmert sich ein neu gegründeter Verein darum.

Porträt Carl Lutz
Bildlegende: Carl Lutz stellte Juden im zweiten Weltkrieg Schutzbriefe aus. ATP

Weitere Themen:

  • Standortpoker um Hochschulzentrum der HTW Chur.
  • Stadt Wil testet Elektro-Roller für Angestellte.
  • Initiative gegen Kinokomplex in Chur zustande gekommen.

Moderation: Annina Mathis