Ein viertes Pilotjahr für die Ranger in der Rheinschlucht

Die Pilotphase wird um ein weiteres Jahr verlängert. Das hat der Verein Ruinaulta beschlossen. Die Rangers schauen in der Bündner Rheinschlucht für Ordnung. Sie sind eine Bedingung für die Umweltverbände, damit sie den geplanten durchgehenden Wanderweg im Bündner Oberland nicht weiter bekämpfen.

Ein weiteres Pilotjahr für die Rangers in der Rheinschlucht
Bildlegende: Ein weiteres Pilotjahr für die Rangers in der Rheinschlucht key

Weitere Themen

  • Budget 2020 rechnet mit 2-Millionen-Defizit: Das Appenzell Innerrhoder Kantonsparlament genehmigt den Voranschlag.
  • Wenig zur Wirtschaft im Ausserrhoder Regierungsprogramm: Wirtschaftsvertreter im Kantonsrat deponieren ihre Kritik.
  • St. Galler Regierungsratswahlen: Die Grünliberale verzichten auf eine Kandidatur.

Moderation: Mario Pavlik, Redaktion: Peter Traxler